Ingmar Busch pres. NYC2004

Sie sind hier: Startseite > Erfahrungsberichte > Nachtleben > Clubs & Bars

Clubs & Bars

Avalon (Club)
Chelsea, 6th Avenue at 20th Street

Einer der wohl angesagtes Clubs von New York, sowohl bei der Jugend als auch bei den Touris. Außen Kirche, innen 2 floor Tanzfläche und ein Extra-Club. Gepflegte Inneneinrichtung.

Bericht:

B3 (Bar/ Lounge/Basement)
East Village - 33 Avenue B at 3rd Street

Die location war meine erste Anlaufstation. Zum einen liegt die Bar/ Lounge nur einen Block um die Ecke und außerdem war der Eintritt umsonst ;) Der Laden hat zwei Etagen, in der oberen befinden sich ein paar Tische mit Stühlen, unten ist eine ziemlich kleine aber gemütliche Tanzfläche mit ein paar Sitzgelegenheiten und einer Bar. Die Musik ging heute in Richtung House, zwei DJ's haben auf ihrer Promo-Tour aufgelegt.
Ansonsten gibt es jeden Tag ein anderes Programm, wie z. B. Karaoke, Livemusik oder Rock 'n Roll.

Café Wha (Bar, Restaurant)
West Village

ziemlich interessante Location, eigentlich aber kein Café. Es geht's tief runter in den Keller, dann geht es richtig ab! Wechselnde Bands mit Musik für jeden Geschmack.

Delft (Bar/Lounge/Basement)
East Village - 14 Ave B @ 2nd Street

Netter kleiner Club mit gemütlichen Sitzgelegenheiten in der Bar (oben) sowie im Basement (Keller). Samstag ziemlich voll, Freitag relativ leer. Mit dem einen Mädel an der Bar (ask for Dora) kann man Deutsch sprechen ;)

La Caverna (Bar, Lounge)
Lower East Side - Rivington @ Essex Street

Nett eingerichtete Bar mit Keller im "Grotten-Style". Abundzu Live-Musik oder DJ's

 

Roxy (Diskothek, große Dancehall)
Chelsea, 18th Street between 10th and 11th Avenue

Ziemlich großer Laden, in den bestimmt mehr als 2.000 Leute +/- 500 Asiaten reinpassen. Wird meist für Großveranstaltungen gebucht, wie z. B. für Paul van Dyk oder Armin van Buuren

Bericht: