Ingmar Busch pres. NYC2004

Sie sind hier: Startseite > Erfahrungsberichte > Shopping

Shopping

Die Stadt verleitet einfach nur zum Geldausgeben. Durch den derzeit guten Dollarkurs sind auch viele Sachen günstiger als in Deutschland. Natürlich muss man auch die richtigen Geschäfte kennen.

Fast an jeder Ecke finden sich Elektronik - Geschäfte, in denen man Handys, Kameras und Computer kaufen kann. Ein Vergleich lohnt sich auf jeden Fall, handeln ist durchaus möglich. Dummerweise stehen nur selten Preise an den Geräten in den Schaufenstern, so dass man jedes Mal erst mit den Verkäufern sprechen muss. Das ist auch der große Unterschied zu Deutschland. In jedem noch so kleinen Laden rennen mindestens drei oder mehr Verkäufer rum. Man wird also zwangsläufig immer angesprochen. In Deutschland empfinden das manche als aufdringlich, hier wird das als Service begriffen. Auch wenn man sich meistens mit "I just look around" herausreden kann, kommt man doch meistens nicht drum herum, nach dem Preis zu fragen. Die Angebot ist in den kleineren Läden ähnlich, die Preise variieren aber sehr oft.

weiter zu: