Ingmar Busch pres. NYC2004

Sie sind hier: Startseite > Erfahrungsberichte > Sicherheit

Sicherheit

Ich bin zwar noch nicht lange hier, doch bisher habe ich weder Mord, noch Totschlag, Raub oder einen Verkehrsunfall gesehen. Verkehrsunfälle sind hier wahrscheinlich auch nicht so verbreitet, da fast alles Einbahnstraßen sind und die Ampeln anders schalten als bei uns. Außerdem kommt man hier bei dem Verkehr sowieso nicht so schnell vorwärts.

Was die Sicherheit auf den Straßen angeht, naja, man sollte sich wahrscheinlich nicht in allen Gegenden rumtreiben. Ich war bisher weder in Harlem noch in der Bronx - deshalb kann ich dazu noch nicht viel sagen. Aber das wird noch ausgetestet.

Die U-Bahn ist fast zu jeder Zeit gut besetzt. Man muss sich aber damit abfinden, dass im Gegensatz zu Deutschland hier mehr "eigenartige" Gestalten rumlaufen. Die U-Bahn ist genauso durchmischt wie die Bevölkerung, so dass man sich nicht wundern muss, wenn in der U-Bahn sich nur Chinesen, Schwarze oder Südamerikaner aufhalten. Bei uns wäre das schon Anlaß für ein mulmiges Gefühl - hier ist es normal und man gewöhnt sich schnell daran. Auch halt ich es für ein Klischee, dass man die Leute in der U-Bahn nicht anschauen soll. Ich gucke mir die Leute meist ganz genau an und es gibt auch viele, die Gleiches tun. Mal schauen, ob sich mal jemand belästigt fühlt. Dann sag ich Bescheid.