Ingmar Busch pres. NYC2004

Sie sind hier: Startseite > Tagebuch > April > Ein Schiff wird kommen

Ein Schiff wird kommen

Ein Schiff wird kommen

in diesem Fall ist nicht nur ein Schiff, sondern es sind sogar zwei Schiffe. Allerdings kommen die nicht, eigentlich fahren sie beide los.

Es ist nicht schwer zu erraten, dass es sich hier bei den Schiffen um die Queen Mary 2 und die Queen Elizabeth 2 handelt. Am Sonntag, also gestern, haben beide Schiffe den Hafen von New York verlassen. Es gibt nicht oft die Gelegenheit, das teuerste, größte und luxuriöseste Passagier-Schiff der Welt, die Queen Mary2 zu bewundern. Und wenn dann auch noch der ehemalige Rekordhalter (Queen Elizabeth2) dazukommt, ist es den Amerikaner schon einmal ein Spektakel mit Feuerwerk wert. Das letzte Mal haben sich die Schwesternschiffe (damals noch Queen Mary und Queen Elizabeth) 1940 getroffen - 64 Jahre später kommen also die Nachfolger zusammen und schippern gemeinsam über den Atlantik ins "alte Europa".

Wenn die Amis eins können, dann ist es Parties machen. Im Battery Park hatten sich ein paar tausend Leute versammelt, um Schiffe und das Feuerwerk zu gucken. Da wurde was in die Luft geballert, was Berlin wahrscheinlich nicht mal zu Silvester schafft. Und das nur für ein Boot ...

Allerdings sieht die Queen Mary2 schon ziemlich schick aus - besonders vor der Hochhäuser-Kulisse am Hudson River.

Dagegen wirkt die Queen Elizabeth2 wie ein mickriger Dampfer ...

Dafür hat sich doch glatt gelohnt, knapp 90 Minuten zu frieren.