Ingmar Busch pres. NYC2004

Sie sind hier: Startseite > Tagebuch > März > Soda

Soda

Hier mal ein paar Wörter zur amerikanischen Limonade, die allgemein Soda genannt wird. Dazu zählen alle Getränke, die blubbern und süß schmecken. Bekannte Sachen sind Cola & Co, von denen es allein schon über 30 Sorten gibt. Die Klassiker wie Coca Cola und Pepsi sind ja noch allgemein bekannt. Vanilla Coke oder Dr. Peppers Cola sind lecker und die gibt's ansonsten auch nur noch in London zu kaufen.Seit langem habe ich hier mal wieder ein Cherry Coke getrunken, die man in Deutschland Anfang der 90er Jahre auch mal kaufen konnte.

Weiterhin kann man hier Soda in allen Geschmacksrichtungen und vor allem auch Farben kaufen, ob künstlicher (artificially flavoured) oder natürlicher (natural) Geschmack ist dem eigenen Selbigen zu überlassen. Allerdings schmecken auch die natural flavoured Soda (Wie heißt die Mehrzahl, Sodi?) nicht wirklich natürlich. Wahrscheinlich hat neben der Flasche mal eine Zitronen gelegen und dann dürfen sie es künstlich nennen.

Auch wenn ich vielleicht erst ein 5 von 40 probiert, bisher waren alle heftig süß! Das schlimmste Beispiel nennt sich "Welch's Grape Soda", eine dunkelblaue, flüssige Substanz mit Kohlensäure, sowas von eklig. Nach einem Schluck sind die restlichen 1,95 Liter in Ausguß verschwunden. Was solls, war glücklicherweise diese Woche im Angebot und jetzt weiß ich auch warum. Bleibt nur noch hoffen, dass ich nach dieser heftigen Kritik nicht verklagt werde ....